Retentionsentwässerung bei Flachdächern: Wohin mit dem Regenwasser?

Bei der Retentionsentwässerung wird das anfallende Niederschlagswasser nicht direkt vom Dach abgeleitet, sondern durch eine gedrosselte Entwässerung zurückgehalten. Hierbei erfolgt die planmäßige Regenwasserrückhaltung direkt auf dem Flachdach. Doch welche Anforderungen gelten für die Planung und Ausführung von Retentionsentwässerungen bei Flachdächern?
20. Februar 2024

Tiefgaragenbegrünung in Kirchheim unter Teck: Vielfalt auf dem Garagendach

Das neue Steingauquartier in Kirchheim unter Teck – städtebauliches Leuchtturmprojekt der Internationalen Bauausstellung IBA 2027 Stuttgart – ist nahezu autofrei. Die Pkws verschwinden dezent in den sieben Tiefgaragen. Zwischen den Häusern ist in diesem Quartier dadurch für alle Generationen jede Menge Platz, um zu flanieren, zu spielen und sich zu treffen.
20. Februar 2024

Mediatektur für einen demokratischen Stadtraum: Integration von Medien in die Architektur

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs, in der sich unsere physischen Erfahrungen immer enger mit digitalen Werkzeugen verknüpfen. In einer Welt, die zunehmend von digitalen Technologien geprägt ist, müssen wir daher auch unsere urbanen Räume neu denken. Mediatektur, die Integration von Medien in die Architektur, bietet eine transformative Möglichkeit, den urbanen Raum demokratischer und inklusiver zu gestalten.
20. Februar 2024

Buchner – Aufwand und Ertrag von begrünten Fassaden: Low-Tech-Green Fassadenbegrünung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et…
16. Februar 2024

Mehrgeschossige Holzgebäude im Brandversuch: Forschungsvorhaben TIMpuls

Im Verbundforschungsvorhaben TIMpuls wurde ein wissenschaftlich begründeter Nachweis erarbeitet, mit dem die unbedenkliche Verwendbarkeit tragender und raumabschließender Holzbaukonstruktionen in mehrgeschossigen Gebäuden bis zur Hochhausgrenze gezeigt wurde. Dies soll – auch unter teilweiser Verwendung sichtbarer Bauteiloberflächen – die Verwendung in ganz Deutschland geregelt ermöglichen.
13. Dezember 2023

Forschungsprojekt für die Bewertung erneuerbarer Energieträger: Vernetzte Quartiere

Integrierte Quartiersansätze zum Senken der Treibhausgasemissionen ermöglichen es, die energetische Effizienz der Versorgung, den Anteil erneuerbarer Energien an der Wärme- und Stromversorgung, die Kosteneffizienz sowie die Anzahl an energetisch modernisierten Gebäuden zu steigern. Das Excel-basierte E4 Q-Quartiersbewertungswerkzeug setzt hier an: Bereits in sehr frühen Planungsphasen kann eine Abschätzung der energetischen, ökologischen und ökonomischen Wirkung von vernetzten energetischen Quartierskonzepten vorgenommen werden.
13. Dezember 2023

Anforderungen an Laubengänge als Flucht- und Rettungswege: Brandschutz

Das Laubenganghaus findet sich häufig bei Gebäuden mit Wohnformen, die sich durch ein gemeinschaftliches Leben auszeichnen, z. B. bei experimentellen Wohnbauten. Doch was ist im Umgang mit den Anforderungen an den Brandschutz zu beachten und welche speziellen Regelungen gibt es in Hinblick auf Laubengänge in den verschiedenen Landesbauordnungen?
11. Dezember 2023

Alle Inhalte. Mehr Antworten.

Mit Q+ erhalten Sie sofort Zugriff auf:

✔ alle Inhalte aller vergangenen Ausgaben
✔ alle Inhalte zukünftiger Ausgaben

Jetzt 3 Monate testen!

nur 8€ 3 /Monat
(zzgl. MwSt.)

Jetzt testen

Sie haben bereits einen Zugang?

Icon